Zum Inhalt

Die Geschichte der Ateliers Brugier

Gründung der Werkstätten Brugier 1920

Die Brügger Werkstätten, spezialisiert auf alle Lackbereiche, wurden 1920 von André Brugier gegründet.
1987 übernahm seine Tochter Nicole Brugier die Leitung der Ateliers, 2009 übernahm sein Sohn François Judet die Leitung. Damit leitet die Familie die Werkstätten bereits in dritter Generation.
Seitdem befinden sich die Ateliers in Paris, in einem hübschen Innenhof im siebten Arrondissement. Unsere Tätigkeit gliedert sich in drei verschiedene und sich ergänzende Berufe: Lackierer, Restaurator und Antiquitätenhändler.

Drei Gewerke

Japanischer Bildschirm mit Kieferndekoration auf Goldgrund. Achtzehntes Jahrhundert
Japanischer Bildschirm mit Kieferndekoration auf Goldgrund. Achtzehntes Jahrhundert

Unsere Antiquitätenhändlertätigkeit basiert neben unserem Wissen und unserer Dokumentation auf einer bedeutenden Sammlung asiatischer Lacke, die im Laufe der Zeit erworben wurden, wie Schränke, Truhen und Paravente hauptsächlich die Coromandel Lackschirme. Wir bereichern diese Sammlung regelmäßig weiter.
Die prestigeträchtigen Restaurierungen von Lackmöbeln für das Louvre-Museum, für das Nationalmuseum für Asiatische Kunst Guimet und für das Schloss von Versailles haben uns erheblich geholfen, unseren Ruf für Exzellenz und Kompetenz zu stärken.

Polychromer Tempeltisch aus dem 84. Jahrhundert H. 147-62-XNUMX

Unter diesen Stücken können wir die Kommode Louis XV nennen, die der berühmte Möbeltischler Gaudreaus 1744 für sein Schloss Choisy anfertigte. Die alten Tafeln sind unschätzbare Dokumente für die Restaurierung. Sie können auch verwendet werden, um nach Bedarf luxuriöse Möbel (Couchtische, Konsolen, Schränke usw.) zu entwerfen. Wir haben auch mit gearbeitet zeitgenössische Künstler und Designer zu schaffen Unikate.
Unser Wissen und unsere Kompetenz in der Lackierung haben dazu geführt, dass namhafte Dekorateure Dekorationselemente und Wandpaneele bei uns bestellen.
Dieses Material offenbart seine außergewöhnliche Tiefe und Kostbarkeit.
Unsere Begleiter suchen ständig nach neue Texturen, Farben und dekorative Effekte wahrscheinlich daraus hervorgehen neue Ideen.

KONTAKT

74, rue de Sèvres 75007 Paris FRANKREICH

 + 33 (0) 1 47 34 83 27